||    As Salamu ´aleikum und herzlich willkommen auf Islamlernen.com!    ||    Neu: Warum der Muslim geprüft wird    ||    Neu: Die ausreichende Antwort ...    ||    Aktuell: Vorbereitung auf Ramadan    |  |  Dhul-Qa´dah 27, 1437 Hidschri
  Menu   
 

  Nachricht bei neuen Texten?   
 
 
 
Newsletter Islamlernen.com
anmelden abmelden

 

 
     

 
Aschuura


ALLAHs Monat Al-Muharram und der Tag ´Aschura


Al-Muharram gehört zu den heiligen Monaten und wird aufgrund seiner besonderen Stellung auch als Monat ALLAHs bezeichnet.

Der 10. Tag von Al-Muharram wird als der Tag "Aschura" bezeichnet. Über das Fasten am Tag ´Aschura sagte der Gesandte (sallaALLAHu ´aleihi wa sallam):
" (...) Was das Fasten am Tag ´Aschura anbelangt, so erhoffe ich von ALLAH, dass es die Sünden des vergangegen Jahres tilgt." [Muslim]

Zu den Besonderheiten von Al-Muharram und ´Aschura, hier klicken.


Die vier heiligen Monate

Die vier heiligen Monate
Dhul-Qa´dah - Dhul Hidschah - Al Muharram & Radschab


Der islamische Monat Al-Muharram ist eingetroffen. Ein gewöhnlicher Monat?

Nein, ein besonderer Monat, dem ALLAH eine besondere Stellung verlieh: Der Herr erwählte diesen Monat als einen heiligen Monat aus. Doch was ist besonders an einem heiligen Monat? Ergeben sich hieraus Besonderheiten für den Muslim? ALLAH ta´ala gibt im folgenden Vers einen Hinweis:

 „Und wenn einer die Heiligtümer ALLAHs hoch ehrt, so ist es gut für ihn bei seinem Herrn.“ [Surah (22) Al-Hadsch, Vers 30]

Des Weiteren sagte Ibn `Abbas (ra) bezugnehmend zu den heiligen Monaten (wozu der Monat Al-Muharram zählt):

„(…) ER -also ALLAH- hat die vier Monate für heilig erklärt (…) und die Sünden in ihnen als schwerwiegender (bestimmt) und die gute Tat und die Belohnung schwerwiegender (gemacht).“

 



  Artikel:   

  Partnerseite